News

 Weihnachtskonzert 2019

 


 

lebendiger Adventskalender 2019

Lebendiger Adventskalender bei der JBG Haddeby

Am Dienstag den 3. Dezember 2019 fand der lebendige Adventskalender, der von der Friedrichsberger Schützengilde und den Kirchengemeinden Schleswig und Haddeby organisiert wird, in den Proberäumen der JBG Haddeby statt. Den Besuchern wurde ein Programm aus einem kleinen Konzert der Bläserküken zusammen mit dem Anfängerorchester geboten. Im Anschluss gab es eine kleine Stärkung mit warmen und kalten Getränken sowie kleiner Leckereien.

 


Ehrung Jugendarbeit 2019Ehrung Jugendarbeit 2019 (3)

Ehrung der JBG Haddeby auf dem Abend der Jugendarbeit des Kreisjugendringes

 

Am 22.11.2019 reiste die JBG Haddeby mit einer kleinen Delegation von 20 Mitgliedern zum Jugendhof Scheersberg. Der Kreisjugendring Schleswig-Flensburg e.V. hatte die JBG mit vier weiteren Jugend-Organisatoren, namentlich DLRG Gelting-Golsmaas-Hasselberg, JuLeiCa Ausbildungen SL-FL, Sportjugend Jarplund-Weding und das Theaterprojekt des BBZ Schleswig, zum Abend der Jugendarbeit eingeladen. Im Rahmen der Veranstaltung zeichneten der Kreisjugendring zusammen mit dem Schirmherren Landrat Dr. Wolfgang Buschmann die vorgenannten für ihr Engagement und Einsatz in der Jugendarbeit aus, dabei präsentierte sich jede Gruppe noch einmal selbst. Die JBG begannen ihre Präsentation mit einer Dixilandvariante von "O when the saints go marching in" und einem kleinen Fotovortrag, in dem der Verein sich und was ihn auszeichnet vorstellte. Im Anschluss gab es dann noch eine Runde Musik mit dem Dixiland "Ice Cream" und dem Lied "Probier's mal mit Gemütlichkeit" aus dem Disneyabenteur "Das Dschungelbuch". Als Auszeichnungen für die Jugendarbeit erhielten die JBG sowie die Mitstreiter in der Jugendarbeit eine finanzielle Ehrung in Höhe von 300 €. Die JBG Haddeby bedankt sich bei allen Beteiligten für die Nominierung und Ehrung. Die ehrenamtliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wird im Verein groß geschrieben und bildet einen festen Bestandteil.

 

Ehrung Jugendarbeit 2019 (2)

 

 

 


 

Auftritt Bodensee 2019

JBG Haddeby meets Musikkapelle Unterreitnau – JBG zum sommerlichen Besuch am Bodensee

 

Es war ein aufregendes Wochenende für die Haddebyer Jugendbläsergruppe. Am Donnerstagabend den 27.06.19 ging es mit dem Reisebus los in Richtung des bayrischen Lindau am Bodensee. Am nächsten Morgen angekommen, wurde zuerst der Schlafraum bei der Feuerwehr Bodolz erobert. Unsere Freunde von der Musikkapelle Unterreitnau begrüßten uns herzlich und versorgten uns mit einem deftigen Frühstück. Die Strapazen der Busfahrt ließen uns das tolle Wetter und der Ausflug zum Baden im Bodensee schnell vergessen. Abgerundet wurde der Tag durch eine gemeinsame Probe mit Musikkapelle Unterreitnau und anschließendem gemütlichen Zusammensitzen sommerlichen Temperaturen.

 

Am Samstag stand ein Ausflug in die Berge im Allgäu an. Also machten wir uns mit den Unterreitnauer auf den Weg zur Breitachklamm bei Oberstdorf. Die Klamm ist neben der Höllentalklamm die tiefste Klamm der bayrischen Alpen. Dort durchwanderten wir, beeindruckt von den schichtenartigen Felswänden, die enge Schlucht entlang der Breitach (Fluss). Der nächste Zwischenstopp der Allgäu-Tour war die Heini-Klopfer-Skiflugchance in Oberstdorf. Die Höhe der Skiflugchance beeindruckte uns sehr. Zum Abschluss der Tour konnte jeder einzelne noch einmal beim Alpseecoaster, der längsten Rodelbahn Deutschlands, Gas geben und in’s Tal flitzen. Die Landschaft lud dabei zum Staunen ein. Um den Tag entspannt ausklingen zu lassen, wurde beim Proberaum der Unterreitnauer der Grill angeworfen und gemeinsam gegessen, gelacht und gespielt.

 

Am Sonntag kam dann der große Auftritt. Ein idyllisches Platzkonzert direkt vor dem Bodensee auf der Hafeninsel von Lindau. Den Gästen der Cafés und Restaurants in der Nähe aber auch den vorbeikommenden Passanten wurde ein buntes Programm von Böhmischer Polka bis hin zu aktuellen Hits geboten.

 

Leider geht auch das schönste Wochenende einmal zu ende. Also mussten wir uns am Sonntagnachmittag von unseren Freunden der Musikkapelle Unterreitnau schon wieder verabschieden und traten die lange Fahrt am 30.06.19 quer durch Deutschland in den hohen Norden an.

 


 

Frühjahrskonzert 2018

Jubiläumsjahr der Jugendbläsergruppe Haddeby

JBG Haddeby feiert 40 jähriges Bestehen und 25 Jahre Stabführung von Arno Panske

 

Haddeby – 2019 ist ein besonderes Jahr für die JBG Haddeby, es purzeln die Jubiläen. Vor 40 Jahren wurde die Jugendbläsergruppe Haddeby eV aus der Taufe gehoben und 25 Jahre davon trägt Arno Panske als Stabführer die musikalische Verantwortung für den über die Amtsgrenzen hinaus bekannten Verein.

 

Das muss natürlich gefeiert werden. Im Rahmen des Amtszeltfestes 2019 in Busdorf waren sich der Vorstand der JBG und das Orgateam aus Busdorf schnell einig, dass

 

Freitag, der 13.09.2019

 

ganz im Zeichen eines Jubiläumsabends stehen soll.

 

Um 19:00 Uhr beginnt im Festzelt auf dem Festplatz ein Konzert der Jugendbläsergruppe, wobei das gesamte Spektrum von bayerischer Blasmusik über Bigbandsound bis zu Schlager und Hits im Ensemblearrangement abgedeckt sein wird. Das Programm wird launig von Holger Jensen von der bekannten Showband „De Brotbüdels“ moderiert. Nach dem Konzert geht es ohne Unterbrechung weiter mit Musik von DJ Andreas. Und wie immer, wenn die JBG Haddeby im Amtsbezirk zum Konzert einlädt, ist der Eintritt frei.

 

Eingeladen sind alle Musikinteressierten, Freunde und Fans der Jugendbläsergruppe ohne Altersbegrenzung. Gerade die Vereine, Gilden und Verbände, die in den 40 Jahren JBG einen Bezug zur Musikgruppe hatten und haben, dürfen sich hier besonders angesprochen fühlen. Der Vorstand um den Vorsitzenden Florian Einicke hofft, dass besonders  viele ehemalige aktive Musikerinnen und Musiker als auch ehemalige Vereinsmitglieder den Weg am 13.09.2019 nach Busdorf in das Festzelt finden, um dann in Erinnerungen schwelgen zu können und einen gemeinsamen Musikabend in Busdorf erleben zu dürfen.

 


 

Probewochenende 2019

Probewochenende 2019


Dieses Jahr steht zwar kein Frühjahreskonzert an, weil wir in diesem Jahr stattdessen unser 40 Jahre Jubiläum am 13.09.19 mit einem Konzert feiern werden, trotzdem hieß es auch in diesem Jahr im März “Probewochenende in Winterade.

 

Vom 8. März bis 10. März trafen wir uns im Gäste- und Tagungshaus in Winterrade bei Borgwedel. Hier wurden die ganzen Tage in Registerproben und mit dem gesamten Orchester geprobt und mithilfe der Ausbilder geübt. Ein besonderes Highlight war in diesem Jahr, dass auch einige Einsteiger unseres Orchesters am Samstagnachmittag kamen und neben einer kleinen eigenen Probe auch richtige Orchesterluft mit den fortgeschrittenen schnuppern durften.

 

Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Unsere Jugendwartin Jule hat sich für Wochenende ein paar Spiele ausgedacht, damit wir den Abend gemeinsam gemütlich verbringen konnten.
 

 


 

Weihnachtskonzert 2018

Gelungenes Weihnachtskonzert 2018

 

Mit dem Weihnachtskonzert am 16.12.2018 in der St. Andreas Kirche in Haddeby rundeten wir das Jahr 2018 ab. Dieses Jahr begeisterten die JBG mit dem traditionellem Konzert die Zuhörer mit ruhigen, sanften und choralen Klängen und sorgten so für eine schöne vorweihnachtliche Stimmung.

 

Neben den Musikern des Hauptorchesters war es für einige Anfänger das erste Konzert, welches sie trotz Aufregung super gemeistert haben.

 

Die JBG Haddeby wünscht Ihnen allen FROHE WEIHNACHTEN und einen guten Rutsch in's neue Jahr. Wir freuen uns schon auf ein tolles Jubiläumsjahr 2019 mit Ihnen.

 

Selk, 21. Dezember 2018

 

 


Flyer 2019 Bläserküken

 Selk, 3. Dezember 2018


 

Konzert Fahrdorf 2018

JBG Weihnachtskonzert am 16. Dezember 2018 in der St. Andreaskirche Haddeby

 

Am 8. September 2018 fand zum ersten Mal ein Spätsommerfest statt. Unter dem Motto „Klein trifft Groß“ lernten sich unsere Bläserküken und die „alten Hasen“ der JBG besser kennen. Nachdem sich alle bei der Olympiade austoben konnten, konnte man bei Wurst, Fleisch und den mitgebrachten Beilagen wieder zu Kräften kommen. Der Vorstand freut sich über die große Beteiligung von 80 Mitglieder, Eltern, Geschwistern, Kindern sowie Partnern und ist gespannt, was die Zukunft noch bringen wird.

 

Derzeit bereitet sich die Jugendbläsergruppe Haddeby mit dem gesamten Ensemble auf die bevorstehenden Auftritte in der Weihnachtszeit vor und insbesondere auf das traditionelle Weihnachtskonzert. Das Weihnachtskonzert findet auch in diesem Jahr in der St. Andreaskirche zu Haddeby statt. Am 16. Dezember 2018 beginnt das Konzert mit traditioneller aber auch moderner Weihnachtsmusik um 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Weihnachtskonzert 2018

Aber auch die Bläserküken und Anfängergrupppen der JBG bereiten sich auf die Weihnachtszeit vor. Im Rahmen des lebendigen Adventskalenders haben auch sie ihr Debüt und können sich mit dem erlernten Instrumenten vor Publikum präsentieren. Am 4. Dezember 2018 um 17:30 Uhr öffnen die JGB ihre Tore für den lebendigen Adventskalender. Eine vorweihnachtliche Stimmung ist hier vorprogrammiert.

 

Im kommenden Jahr 2019 feiert die JBG ihr 40 jähriges Jubiläum. Die Planungen hierfür laufen schon auf Hochtouren. Bereits zu Beginn des Jahres wird fleißig für das Jubiläumskonzert im September 2019 geprobt werden.

 

Weitere Informationen werden zeitnah veröffentlicht.

 

Selk, 17. November 2018

 


 

Schützengilde Busdorf 09.06.2018

Marschieren im Sommer

 

Traditionell haben wir auch dieses Jahr vor den Sommerferien die Umzüge der Schützengilden in den Gemeinden Borgwedel, Busdorf und Fahrdorf mit stimmungsvoller Marschmusik begleitet. Aber auch bei den Kinderfesten der Grundschule Haddeby in Busdorf sowie dem Standort Fahrdorf haben wir den Umzug der Königspaare gebührend untermalt.

 


 

Frühjahrskonzert 2018

Frühjahrskonzert am 24. März 2018

 

Am 24. März 2018 war ein großer Tag, denn das Frühjahrskonzert stand vor der Tür. Bereits um 15 Uhr ging es los, um die Turnhalle am Sport- und Kulturzentrum in Selk vorzubereiten. Nach einer kurzen Anspielprobe wurden die Tore für das Frühjahrskonzert geöffnet. Zahlreiche Besucher sicherten sich schon früh die besten Plätze. Zu Konzertbeginn war die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach dem Einmarsch in die Halle eröffnete das Orchester das Konzert unter der Leitung von Arno Panske mit dem Yorkscher Marsch. Im Anschluss begleitete die Jugendwartin Jule Bockmeyer die Zuschauer durch das Abendprogramm mit dem Motto “Bunt gemischt”. Die Zuschauer konnten sich über Stücke wie Das Phantom der Oper, Hornblowers farewell, Mambo Nr. 5, Boney M sowie Eighties Flashback, ein Medley verschiedenster Songs aus den 80er Jahren freuen. Den Abschluss bildete ein Medley aus der Irish Dance Show The Lord of the Dance. Nach großem Applaus des Publikums und Standing Ovations konnten sich die Zuschauer über zwei weitere Zugaben freuen.

 

 


 

Probewochenende

Probewochenende 2018

 

Das Frühjahreskonzert steht vor der Tür. Nur noch wenige Tage bis es am 24. März 2018 losgeht. Zur Vorbereitung trafen wir uns am Wochenende vom 9. März bis 11. März im Gäste- und Tagungshaus in Winterrade bei Borgwedel. Hier wurde den ganzen Tag in Registerproben und mit dem gesamten Orchester geprobt und mithilfe der Ausbilder geübt, um die Zuschauer beim Frühjahreskonzert durch die verschiedenen Genres zu führen. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Nach den Proben ging es mit einem bunten Abendprogramm weiter.

 


 

FLENS-ARENA

Arena Festival Flensburg am 04.03.2018

 

Es war ein langer und anstrengender Weg doch es hat sich gelohnt !!! Am 04.03.2018 konnten wir das Ergebnis der Proben der letzten Wochen in der großen Flens-Arena in Flensburg präsentieren. Dort fand das erste Arena-Musikfestival der Kreismusikschule Schleswig-Flensburg statt, ein großes Treffen deutscher und dänischer Blasorchester aus der Region.

 

Bereits um 11 Uhr hieß es Abfahrt in Richtung Flensburg, denn es stand noch ein Soundcheck an, bevor das große Konzert um 16 Uhr startete. Gegen 17:25 Uhr waren dann die JBG zusammen mit dem Geltinger Blasorchester an der Reihe. Mit dem Medley “Eighties Flashback” wurden die Zuhörer mit Ausschnitten aus Thriller, Time after Time, Eye of the Tiger und anderen Titeln in die 80er Jahre zurückversetzt. Weiter ging es mit einer Collection von Paul Simon und Art Garfunkel, dessen melodischen und vollen Klänge in der großen Halle besonders zur Geltung kamen. Den Abschluss bildete ein Medley aus der Irish-Dance-Show Lord of the Dance. Die heißen Rhythmen und die Dynamik der Stücke sorgten zum Abschluss für Schwung in der gesamten Halle.


Zum Schluss des Festivals hieß es dann “tutti totale”. Alle 15 Orchester versammelten sich auf der Bühne und gaben fünf vorher im eigenen Kämmerchen geprobte Stücke gemeinsam zum Besten. Mit imposanten Klängen der rund 500 Musiker konnte sich das Publikum über die Stücke pomp and circumstance, Hey Jude und Pirates of the Caribbean freuen. Einen besonderen Abschluss lieferten die Musiker mit den Arrangements Highland Cathedral und Amazing Grace, bei denen die Dudelsäcke des dänischen Orchester Broager BrandværnsOrkester og Broager Pipes and Drums den Solopart übernahmen und von allen Orchestern untermalt wurden. Die beiden letzten Stücke sorgten für abschließenden Jubelklang aus dem Publikum und Standing Ovation.